Montag, 18. Oktober 2021
Start Panorama

Panorama

Prälat Martin Dutzmann, die bisherige GAW-Präsidentin Gabriele Wulz, und der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm bei der Podiumsdiskussion zu „Diaspora und Sendung“. Foto: Pauska (GAW)

Geduldige Hilfe

0
Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm eröffnete GAW-Tagung Rothenburg o.d.T. Unter dem Titel „Diaspora und Sendung“ diskutierten Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sowie der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen...
Öko-faire Kaffee-Radeln-Tour

Genuss statt Last

0
Hundert Kilo Kaffee per Fahrrad geholt Die letzten Meter waren am anstrengendsten: Von der Tauber hoch über die Kobolzeller Steige zum Plönlein und weiter zum...
Schülerinnen und Schüler kamen vor der Corona-Pandemie regelmäßig in den Buchladen „erLesen“ in Würzburg und holten sich von Petra Pohl neue Ideen.Foto: Privat

Einen Schatz finden

0
Lebenslinien in Gottes Hand: Die Freude am Buch wecken "Schade, dass ihr so zurückhaltend seid! Ihr sprecht ja gar nicht mit mir. Aber vielleicht mögt...
„Schaut hin“ war das Motto des 3. Ökumenischen Kirchentages, der digital aus Frankfurt übertragen wurde.Foto: ÖKT/Bongard

Brückenbauen – „jetzt“!

0
3. Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt setzt sich mit gesellschaftlichen Themen auseinander Beim 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main haben Katholiken, Protestanten und Orthodoxe am...
Eröffnungasgottesdienst beim Ökumenischen Kirchentag

Die Sache mit der Stadt auf dem Berge

0
Eindrücke von Gottesdiensten zum 3. Ökumenischen Kirchentag "Die Zeit ist da für einen neuen Aufbruch“, sagte Frère Alois, Prior der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé  in...
Pommesbude als missionarischer Treffpunkt beim Ökumenischen Kirchentag

Warum wir Kirche anders denken müssen!

0
Der Schwerpunkt „Glaube und Spiritualität“ am Ökumenischen Kirchentag bot Ideen In Gottes Haus gibt es viele Wohnungen. Aber was, wenn sie leer bleiben, wenn niemand...
Beratungsgespräche von Pflegeberater Markus Oppel laufen sehr erfolgreich

Freude an Veränderung

0
Lebenslinien in Gottes Hand: Markus Oppel hat sich einer neuen Wirklichkeit angepasst Das Beratungsgespräch per Video verläuft gut. Die meisten der ratsuchenden Menschen kennen den...
Teilnehmerin an einem Online-Gottesdienst. Foto: epd/F

Corona als „Brandbeschleuniger“ für Neues

0
Umfassende Studie sieht digitale Kirchen-Angebote in der Krise als Zukunftschancen Die Corona-Pandemie mit ihren Beschränkungen stellt auch die Kirchen vor Herausforderungen: Gottesdienste, Angebote der Seelsorge...
Traumapädagogin Martina Bock, Palliativmediziner Marcus Schlemmer, Regionalbischöfin Petra Bahr und Theologieprofessor Günter Thomas (von links) gaben auf der digitalen Frühjahrssynode Impulse zum Thementag „Glaube in verletzlicher Zeit“.Foto: PR, epd/F (1)

Glaube in verletzlicher Zeit

0
Thementag zu Glaube, Theologie und Seelsorge in der Pandemie auf der digitalen Synode or dem Hintergrund der Erfahrungen aus Pandemie und Lockdowns dachten die Synodalen...
Rabbiner Walter Homolka.Foto: epd/F

Jude Jesus: Herausforderung und Heimkehr

0
Rabbiner Walter Homolka über die Leben-Jesu-Forschung aus jüdischer Sicht Es war ein Skandalbild. Die Darstellung „Der zwölfjährige Jesus im Tempel“ von 1879 schlug hohe Wellen:...

AKTUELLE BEITRÄGE

Leben unter Gottes Hand

0
Andacht im Evangelischen Sonntagsblatt über Zeit der Jugend und des Alterns Die Andacht zum Hören: Und zum Nachlesen: Denk an deinen Schöpfer in deiner Jugend, ehe die...

Krisen-Kompass immer und überall

0
Editorial im Evangelischen Sonntagsblatt von Chefredakteur Martin Bek-Baier Das Editorial zum Hören:   Und zum Nachlesen: Gerade in der Nacht, wenn ich wach liege und die Gedanken herum...

Begeisternd aktiv in Corona-Zeiten

0
Zwölf Initiativen mit dem Ehrenamtspreis der bayerischen Landeskirche ausgezeichnet Die Begeisterung springt über. Schließlich zog die Aktion weite Kreise. Wöchentlich erreichte der ANDACHTbeantworter in der...

Die Krise kennt keine Tageszeiten!

0
    Die Mitarbeitenden der TelefonSeelsorge begleiten, trösten und geben Hoffnung Menschen geraten in Krisen Tag und Nacht. Von daher sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TelefonSeelsorge rund um die Uhr...