Samstag, 28. Mai 2022
Start Kulturzeichen

Kulturzeichen

Auf dem momumentalen Tegernseeer Kalvarienberg (Mitte) kann man neben biblisch überlieferten Szenen, Legenden und vom Maler selbst erdachte Begebenheiten entdecken.

Das Beste, was Nürnberg zu bieten hat

0
Die Kunst des Mittelalters – Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum Das ureigenste Thema des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg (GNM), die Kunst des Mittelalters, soll eine eigene...
Astrid Seichter (links) bekam bei der Eröffnung des „Bibel Museums Bayerns“ symbolisch den Schlüssel von Claudia Harders (rechts) überreicht, die das Museum bis zur Fertigstellung leitete. In der Mitte Stefan Ark Nitsche als Verwaltungsratsvorsitzender des Bibelzentrums. Foto: Borée

Minibibel, viele Medien und ein Münzschatz

0
Das erste „Bibel Museum Bayern“ öffnete in Nürnberg seine Türen Was lange währt, wird endlich schön: Sieben Jahre lang dauerte der Neubau des „Bibel Museums...
Mit einer Drohne wird von einem Mitarbeiter des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege ein jüdischer Friedhof aus der Luft fotografiert und vermessen. Foto: BLfD

Mit der Drohne über dem Friedhof

0
Projekt: Erfassung jüdischer Grabmäler in Bayern, Teil 3 Jüdische Friedhöfe sind bedeutende Zeugnisse unserer Geschichte. Sie wirken durch ihre Lage oft malerisch auf uns. Doch...
Jüdischer Friedhof Burgkunstadt. Nach jüdischer Ordnung dürfen Grabsteine nicht bewegt oder begradigt werden. Foto: BLfD

Netzwerk Friedhof

0
Schäden durch Schändungen – Projekt: Erfassung jüdischer Grabmäler in Bayern, 2 Jüdische Friedhöfe sind bedeutende Zeugnisse unserer Geschichte. Sie wirken durch ihre Lage oft malerisch...
Giotto di Bondone: „Der Verrat des Judas”, um 1303/05, Ausschnitt mit Dämon im Hintergrund. Padua, Arenakapelle.Bild: akg

Grablegung, Versuchung und Auferstehung

0
„Neues Testament – Jüdisch erklärt“ bietet neue Blicke auf Motive rund um die Passion Kein jüdischer Todesfall und keine jüdische Bestattung aus dem 1. Jahrhundert...
Kirchenkonferenz von Treysa 1945

Von Bewahrung und Versagen

0
Kirchengeschichtliches Kompendium als großartiger Kompromiss Zum Beispiel Treysa: Fünf Tage lang erschien der kleine Ort in Nordhessen Ende August 1945 quasi als Hauptstadt der evangelischen...
Perlenthron von Bamoun in Berlin aus dem Film „Verkaufte Götter“. Foto: Internationales Filmwochenende

Von engen Klinikfluren zur weiten Küste

0
Internationales Filmwochenende mit reichen kulturellen Perspektiven online unterwegs Im ewigen Zwielicht eilt Rehana durch endlose Klinikflure. Ohnehin ist sie damit überfordert, ihre Familie und den...
Axel Töllner. Pablo Gargallo (1881–1934): Der große Prophet. Fotos: Privat/akg

Prophetische Wegweisung

0
„Das Neue Testament – Jüdisch erklärt“ bietet neue Perspektiven zu alten Traditionen Die Deutung schien sich geradezu aufzudrängen: In dem Gleichnis von den „Bösen Weingärtnern“...
Éamon de Valera und Michael Collins 1922.Fotos: pa

Gewaltsam gefangen in einer Zeitschleife?

0
Hundert Jahre irische Unabhängigkeit: Konflikt der Konfessionen oder Interessensstreit? Alles war bereit an diesem Montag, den 16. Januar 1922: Anstelle der britischen Fahne sollte fortan...
Unterzeichnung Anglo-Irischer Vertrag 1921

Ein unmöglicher Kompromiss?

0
Anglo-Irischer-Vertrag vom 6. Dezember 1921: Zeugnis kommunikativer Katastrophe  Als „größten Tag der Geschichte“: So bezeichneten die britischen Verhandlungsführer den 6. Dezember 1921. Dabei war es...

AKTUELLE BEITRÄGE

Wenn Gottes Geist in die Seele pustet

0
Andacht im Evangelischen Sonntagsblatt für einen neuen Geist mit viel Fantasie Desgleichen hilft auch der Geist unserer Schwachheit auf. Die er aber vorherbestimmt hat, die...

Das Alphabeth der Verständigung lernen

0
Editorial im Evangelischen Sonntagsblatt aus Bayern von Susanne Borée Das Alphabeth lernen, die ersten Zahlen. Es beginnt mit kleinen Schritten in den ersten Deutschkursen für...

Heilig – verspielt – frei

0
Landesausstellung „Typisch Franken“ in der Ansbacher Orangerie und Gumbertuskirche Vom Alptraum Karl Augusts von Hardenberg berichtet Martin Ott im Katalog der neuen Landesausstellung „Typisch Franken?“:...

Blindes Vertrauen in guten Händen

0
    Viel Zeit zum Gespräch: Die Blinden- und Sehbehindertenseelsorge in der Landeskirche      In der Serie „Mitten im Leben – Seelsorge und Beratung“ stellen wir je einen Bereich...