Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Die Redaktion des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßt sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Erwartung und Hingabe
Lukas 17,7-10: Wer unter euch hat einen Knecht, der pflügt oder das Vieh weidet, und sagt ihm, wenn der vom Feld heimkommt: Komm gleich her und setz dich zu Tisch? Wird er nicht vielmehr zu ihm sagen: Bereite mir das Abendessen, schürze dich und diene mir, bis ich gegessen und getrunken habe; danach sollst du auch essen und trinken? Dankt er etwa dem Knecht, dass er getan hat, was befohlen war? So auch ihr! Wenn ihr alles getan habt, was euch befohlen ist, so sprecht: Wir sind unnütze Knechte; wir haben getan, was wir zu tun schuldig waren. ...
=> Gefängnisseelsorge macht lebenstüchtig
Ein JVA-Mann im oberfränkischen Ebrach, scherzhaft zur Besucherin Dorothea Greiner: "Wir haben auch für Sie einen Vollzugsplan gemacht." Sie beim Rundgang durch das Gefängnis: "Aber ich glaub, da halte ich mich nicht so daran." Zu Beginn des Gottesdienstes im Kapitelsaal, während die Regionalbischöfin Dorothea Greiner erste grüßende Sätze zu Gefangenen und Bediensteten spricht, übertönen plötzlich Schlüssel von der Tür her ihre Worte. Ein verspäteter Häftling wird hereingebracht. Und weil es in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) keine einzige unversperrte Türe gibt, hallen überlaute Schließgeräusche durch den stillen Andachtsraum. ...
=> Fraueneinsatz federt soziales Beben ab
Fast prophetische Weitsicht bewies vor sechs Jahren das Internationale Weltgebetstagskomitee in New York: Es berief schon damals Chile als Quelle für die diesjährige Liturgie zum Gebetstag der Frauen. Gleich mehrmals hatte das Land am Rande der Welt im vergangenen Jahr die globale Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Grubenunglück und Erdbeben sorgten lange für Schlagzeilen. "Das Beben verdeutlichte noch einmal die soziale Kluft bei uns", ergänzt Adriana Castillo. Die Pädagogin und Frauenrechtlerin aus dem Erdbebengebiet Concepción hat die Katastrophe vor einem Jahr hautnah miterlebt. ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 21. Mai 2017:

- Jesus geht - und er bleibt: Gedanken zu Himmelfahrt

- Weltbürger treffen sich in Windhoek: Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes setzte in Namibia Akzente

- Mehr als Berlin - die sechs regionalen "Kirchentage auf dem Weg"

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet

 

 

Das Evangelische Sonntagsblatt finden Sie jetzt auch auf der

=> "wertvollen" Facebook-Seite

 

Wertvoll-Logo