Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Die Redaktion des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßt sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Adventszeit ist Bußzeit
Aus Matthäus 24,1-14: Und als Jesus auf dem Ölberge saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen: Sage uns, wann wird das alles geschehen? Und welches wird das Zeichen sein ... des Endes der Welt? Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Sehet zu, dass euch nicht jemand verführe. Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: "Ich bin Christus" und werden viele verführen. Und ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; sehet zu und erschreckt nicht! Das alles muss geschehen, aber es ist noch nicht das Ende. ...
=> Machtvolle Rückkehr des "Messias"
Er wird wiederkommen. Davon waren sie überzeugt. Je mehr Zeit verging, desto lebendiger wurde die Hoffnung darauf. Doch kein machtloser Wanderprediger aus Nazareth, sondern einer der mächtigsten Herrscher seiner Epoche war das Ziel der Sehnsucht. Der Staufer Friedrich sollte der Menschheit - später zumindest einer Nation - Erlösung bringen. Gotteslästerung? Und doch entstanden diese Vorstellungen in einer Epoche unserer abendländischen Kultur, die als besonder religiös angesehen wird - dem Hochmittelalter. Gleichzeitig wandelten sich Glaubensvorstellungen fundamental. ...
=> Gemeinsamer Weg findet Fortsetzung
Die evangelische Kirche in Bayern hat ihre Partnerschaften mit den lutherischen Kirchen in Brasilien und der Vereinigung der lutherischen Kirchen in vier zentralamerikanischen Staaten bestätigt. In Neu-Ulm, wo die evangelische Landessynode tagte, verlängerte die Landeskirche ihre Verträge mit Brasilien und den Kirchen in Honduras, Nicaragua, Costa Rica und El Sal­vador. ...
=> Tipps und Termine in dieser Woche
Auch in dieser Woche gib es wieder unzählige Tipps und Termine in fränkischen Gemeinden und Kirchen. Eine Auswahl davon stellen wir Ihnen an dieser Stelle vor. Einen größeren Überblick gibt es natürlich in der Druckausgabe des Ev. Sonntagsblattes aus Bayern" ...
=> Das Christliche Jahrbuch 2011 ist da
Eine Epoche ging zu Ende. Im April 2010 verstarb Walter Saft, der das "Evangelische Sonntagsblatt aus Bayern" und das "Christliche Jahrbuch" seit vielen, vielen Jahren mit seinen Reflexionen bereicherte. Doch das "Christliche Jahrbuch" hatte er zeitig im Blick. Kaum war das neue Jahrzehnt erst einige Wochen alt, da lagen schon seine Gedanken für 2011 bei der Redaktion. Daher werden Sie in diesem Jahr zum letzten Mal mit den Gedanken Walter Safts durch das Jahr begleitet. Er fand in seinem Glauben ein Kraftzentrum. Es schien für ihn und die Menschen, die mit ihm zusammen unterwegs waren, wie ein wegweisender Stern voller Hoffnung. Horchen Sie noch einmal seinen Gedanken nach! ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 16. Dezember 2018:

- Hoffnung auf aktiveren Umweltschutz auch im kirchlichen Rahmen

- Wenn Patchwork-Familien Weihnachten feiern, steppt oft der Bär

- Urlaub zum Arbeiten: Die Vierecks halfen beim Bau einer äthiopischen Schule mit

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet