Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern"

Evangelisches Sonntagsblatt vom 31.7.2016
Brücke

=> Andacht: Verwandelter Blick

Paulus ist kein Konvertit. Das sprichwörtliche Saulus-Paulus-Schema spukt aber immer noch herum. Und mit ihm wird nicht selten schwarz-weiß gemalt: Dort das dunkle, verfolgende Judentum, hier das lichte, liebende Christentum. In der Bibel steht einfach: "Saulus aber, der auch Paulus heißt" (Apostelgeschichte 13,9). Paulus bleibt Jude und leidet für seine Brüder (Römer 9,3). ...

(Auslegung zum Römerbrief)

Susanne Borée

=> Über allen Wipfeln ist Ruh?

Abends, wenn langsam die Farben ausbleichen, sitze ich oft an diesen lauen Sommerabenden draußen, mein Tablet mit den Weltnachrichten auf den Knien, und lasse die Gedanken wandern. Der Bildschirm auf meinem mobilen Flachcomputer kommt zur Ruhe, sobald meine Finger nicht mehr über die Oberfläche streichen. Ebenso wie überall hinter den offenen Fenstern um mich herum der Alltag ermattet. Gegenüber flackert der Fernseher hinter den Gardinen, die im Abendhauch wehen. Das offene Fenster offenbart: offenbar weltbewegender Sport. Weiter entfernt Streit. Ein Schatten schwingt durch den Garten: Ist es ein später Vogel oder eine frühe Fledermaus? ...

Daniel Staffen-Quandt

=> Die schönsten Schnittchen

Zuerst wird eine herkömmliche Stulle geschmiert: Butter oder Frischkäse, Wurst und Käse. Doch dann kommt der Clou: Daniel Staffen-Quandt greift zum Plätzchenausstecher und sticht Blüten aus den Broten. Als Blumenstengel wird abgehobelte Gurkenschale in feine Streifen geschnitten und die Blüten sind Gurkenscheibe. Fertig ist ein kleines Meisterwerk auf dem Teller. ...

Reinhard Erös

=> Lebenslinien (Teil 44): Hilfe für die Kinder Afghanistans

Statt Rüstungsgüter an Afghanistan zu verkaufen, sollte Deutschland besser dort Schulen bauen?, sagt Reinhard Erös. Bildung, insbesondere auch für Mädchen, sei die beste Form der Armutsbekämpfung und um ein Land nach vorne zu bringen. Seit rund 30 Jahren engagiert sich der ehemalige Bundeswehrarzt mit seiner siebenköpfigen Familie für die Menschen am Hindukusch. Sie fördern die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen, vor allem aber auch deren Bildung und Ausbildung. Nun waren der Friedensaktivist Reinhard Erös und seine Ehefrau Annette zu Gast an den beiden Kronacher Gymnasien. Das Ehepaar hat sich mit Leib und Seele der Hilfe für afghanische Kinder verschrieben. ...

Kriminalmuseum

=> Herr Luther mischt sich ein, Teil 13

Eine Erzählung für unsere Kinderbeilage "Tim und Tina":
Mit Schwer oder festem Glauben

Seine Mutter kam in Timos Zimmer. "Hier. Ich dachte, vielleicht magst du auf der Reise noch einen kleinen Proviant haben." Sie legte ihm mehrere Bifi-Würstchen und zwei Capri Sonne auf den Schreibtisch. Timo musste grinsen. Er wusste, dass für seine Mutter ein Klassenausflug undenkbar ohne Bifi und Capri Sonne war. "Ist ja spannend, dass ihr nach Rothenburg fahrt. Das ist so ein nettes Städtchen. Die ganzen Gassen und Türme und die Stadtmauer. Herrlich. Wir waren da mal als du noch ganz klein warst. Da hast du dir dein erstes Holzschwert ausgesucht." "Rothenburg - freie Reichsstadt - Mittelalter. Das ist ja interessant!", hörte er die vertraute Stimme von Luther im Ohr. ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 31. Juli 2016:

- Serie der Bluttaten in Bayern reißt nicht ab

- Bewusst unterwegs: Pilgern als bewegtes Innehalten

- Sklaven der Slawen: Forchheimer Fund beweist Karolingerhandel

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese und viele mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet

 

 

Das Evangelische Sonntagsblatt finden Sie jetzt auch auf der

=> "wertvollen" Facebook-Seite

 

Wertvoll-Logo