Mittwoch, 21. April 2021

Lebenszeichen

Yasmin Dillamar und ihre Tochter Wanda spielen gemeinsam. Foto: Wollschläger

Was hab ich mit Schokolade zu tun?

Über den täglichen Alltagsrassismus Eine der frühsten Erinnerungen im Leben von Yasmin Dillamar ist ein Gespräch zwischen Passanten und ihrer Mutter, die mit dem Kleinkind...
Regenbogen über der Puschendorfer Gemeinschaft zu Beginn der Corona-Zeit. Foto: Privat

Geborgen unter der Kraft des Regenbogens

0
Wie Andachtszeiten und Fürbittengebete in Bayerischen Communitäten weitergehen "Es gab den Regenbogen zu Beginn der Coronazeit – das Zeichen...
Maschinenschriftliche Aufzeichnungen des Pfarrers Julius Kelber und Festschrift zum 200-jährigen Bestehen der Stadtpfarrkirche Treuchtlingen 1957 mit seinen Erinnerungen. Foto: Borde

„Gelernt, mit den Evakuierten zu fühlen“

Der Treuchtlinger Pfarrer Kelber half nach 1945 besonders Flüchtlingen und Vertriebenen Mit besonderer Fürsorge für die Heimatvertriebenen und...
Wohnbaracke der Familie Flaig in Gschlachtenbretzingen, einem Teilort von Michelbach/Bilz bei Schwäbisch Hall. Fotos: Happe

Glück auf engstem Raum – ohne Isolierung

0
Wohnungsnot und Behelfsheime in der Nachkriegszeit vor 75 Jahren 15 Menschen vor einer engen Hütte! Das historische Foto...
Verteilung von Brot durch Gemeindemitglieder in Aleppo. Foto: GAW

„Welt als Geschenk Gottes neu verstehen“

0
Das GAW unterstützt evangelische Diasporakirchen besonders engagiert in der Krise Lieber am Virus sterben als am Hunger …“....
Jubelnde Häftlinge kurz nach ihrer Befreiung. Foto: epd/F

Dankt dem Herrn für den Tag der Befreiung

0
Vor 75 Jahre befreiten die Amerikaner die Konzentrationslager Dachau und Flossenbürg „Lasst uns beten, Brüder“, so rief einer...
Johannes Lähnemann im vergangenen Jahr zwischen dem Münchner Erzbischof Reinhard Marx und dem evangelischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Foto: Privat

Ein Leben für Begegnung der Religionen

0
Lebenslinien in Gottes Hand: Johannes Lähnemann engagiert sich für Glaubensdialoge Ein gemeinsames Morgengebet am Strand Australiens bei Melbourne:...

Die Chance der Krise nutzen

0
Wie Kreativität gerade in der Landwirtschaft hilft, die Corona-Krise zu bewältigen Krisen sind ein unvermeidbarer Bestandteil unseres Lebens....
Die Erinnerung an vergangene glückliche Momente trägt durch dunkle Zeiten. Auch der Krise lässt sich konstruktiv begegnen. Foto: epd/F

Auch in der Krise Ostermomente erspüren

0
Spirituelle Biografiearbeit hilft Ängste zu überwinden und das Licht wahrzunehmen Wie wäre es, Ängste und Sorgen tanzen zu...
In Zeiten der Pandemie zeigt sich der Staat in den USA von seiner unbarmherzigen Seite. Mit einem Lastwagen werden in einer jüdischen Gemeinde New Yorks Lebensmittel gesammelt. Pfarrerin Miriam Groß von der deutschen evangelischen Gemeinde hilft beim Packen. Foto: Groß

Gott ist unsere Zuversicht

0
Deutsche Gemeinde in New York geht in Krisenzeiten neue Wege – Teil 2 Unsere Autorin Miriam Groß ist...

AKTUELLE BEITRÄGE

„Ich liebe meine Stadt“

0
Andacht im Evangelischen Sonntagsblatt aus Bayern zu der paulinischen Areopag-Predigt Paulus aber stand mitten auf dem Areopag und sprach: Ich bin umhergegangen und habe eure...

Ermutigung gegen Verhärtung in hoffnungsloser Zeit

0
Editorial von Susanne Borée im Evangelischen Sonntagsblatt aus Bayern: "Du, lass dich nicht verhärten In dieser harten Zeit. Die allzu hart sind, brechen Die allzu spitz sind, stechen Und...

Vorgezogenes Pogrom in Unterfranken

0
Zum Abschluss der Synagogen-Gedenkbände berichtet der Mit-Autor Gerhard Gronauer Es war schon dunkel und kalt, als ein 52-Jähriger schnellen Schrittes durch den Wald ging. Das...

Corona als „Brandbeschleuniger“ für Neues

0
Umfassende Studie sieht digitale Kirchen-Angebote in der Krise als Zukunftschancen Die Corona-Pandemie mit ihren Beschränkungen stellt auch die Kirchen vor Herausforderungen: Gottesdienste, Angebote der Seelsorge...