Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Der neue Himmel und die neue Erde
Aus Jesaja 65,17-19: Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, daß man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird. Freuet euch und seid fröhlich immerdar über das, was ich schaffe. Denn siehe, ich will Jerusalem zur Wonne machen und sein Volk zur Freude, und ich will fröhlich sein über Jerusalem und mich freuen über mein Volk. ...
=> Schweigende Gräber grüßen von Fern
Die Gräber schweigen. Nur bizarre Gestalten schauen uns mit leeren Augenhöhlen an, versuchen Signale über die Zeiten hinweg mit riesigen Ohren zu empfangen. Vor der Zeitenwende prägten die Kelten unsere Regionen. In der aktuellen Ausstellung über die "Welt der Kelten" im Stuttgarter Landesmuseum faszinieren prachtvolle Werke die Augen. Eine fremde Welt öffnet sich uns. Was aber dachten unsere fernen Vorfahren über die Zeit und die Ewigkeit? Denn ein Weiterleben nach dem Tod erwarteten auch sie. Für einen Fürsten der späten Hallstattzeit sollten genug Gaben in der Grabkammer für ein angenehmes Weiterleben sorgen. Dies sollte gesellig sein. ...
=> Wenn der Kaiser stirbt
Vor 1.100 Jahren, am 23. November 912 wurde Otto der Große geboren. Wir haben in der zurückliegenden Sonntagsblatt-Serie sein Leben begleitet. Nun sind wir an seinem Sterbeort angekommen. In Memleben starben sein Vater Heinrich I. und Otto I. Anlass für das Kloster, dem Thema Sterben, Tod und Jenseitsvorstellungen der Kaiser eine Ausstellung zu widmen. ...