Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Auf dem Weg zu einem Leben mit Gott
Aus 4. Mose 21,4-9: Und das Volk wurde verdrossen auf dem Wege durch die Wüste und redete wider Gott und wider Mose: Warum hast du uns aus Ägypten geführt, dass wir sterben in der Wüste? Denn es ist kein Brot noch Wasser hier. Da sandte der Herr feurige Schlangen unter das Volk, dass viele starben. Da kamen sie zu Mose und sprachen: Wir haben gesündigt, dass wir wider den Herrn und wider dich geredet haben. Und Mose bat für das Volk. Da sprach der Herr zu Mose: Mache dir eine eherne Schlange und richte sie an einer Stange hoch auf. Wer gebissen ist und sieht sie an, soll leben. ...
=> Kirche als Wohnzimmer und Schutzzone
Der Altarraum als Wohnzimmer - welch ungewöhnlicher, welch schockierender Gedanke! Wirklich? Beim Eröffnungsgottesdienst zur aktuellen Landessynode in der Augsburger Heilig-Kreuz-Kirche spielte eine Delegation der Nürnberger Jugendkirche Lux diesen Gedanken durch. Und das ganz wörtlich: Die Theatergruppe dieser Gemeinde richtete den barocken Kirchenraum nach ihren Vorstellungen und Bedürfnissen ein. Dazu trugen die Jugendlichen Sofa, Bücher und Musikanlage durch die Kirche, stellten einen Fernseher auf die Kanzel und richteten sich eine WLAN-Ecke zum ungehinderten Datenempfang ein. ...
=> Ausgewogene und praktikable Regelungen
Mit einem Aufruf, den Deutschen Evangelischen Kirchentag endlich wieder nach Bayern zu holen, eröffnete Synodalpräsidentin Dorothea Deneke-Stoll am vergangenen Montag in Augsburg die Frühjahrstagung der bayerischen Landessynode. Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm begann seinen Bericht vor den Synodalen mit dem Plädoyer für ein politisches Christentum. ...