Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Wir lernen Geduld
Aus Korinther 6,1-10: Als Mitarbeiter Gottes ermahnen wir euch, dass ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangt. Denn er spricht: "Ich habe dich zur Zeit der Gnade erhört und habe dir am Tage des Heils geholfen." Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils! Und wir geben in nichts irgendeinen Anstoß, damit unser Amt nicht verlästert werde; sondern in allem erweisen wir uns als Diener Gottes. ...
=> "Kirche kann uns helfen, gehört zu werden"
Erst mit elf Jahren hörte sie erstmals von einem exotischen Fest namens Weihnachten. Während ihrer Kindheit bestimmten Naturkautschuk und Blasrohre ihr Leben. Dann aber lernte Timah Bah Dek Lesen und Schreiben. Schließlich sollte sie ihrem Vater den Busfahrplan erklären können, nachdem schon ihr älterer Bruder in die Stadt abgewandert war. Er brachte seine Kenntnisse über dies sonderbare Fest mit nach Hause. "Als kleine Schwester bin ich meinem großen Bruder einfach hinterher gelaufen", als der den Gottesdienst besuchte, erinnert sich Timah. Bald schon war auch ein lutherischer Pastor in ihrem Dorf, mitten im malaysischen Dschungel, zu Gast und feierte den Gottesdienst gar in ihrem Elternhaus. Zwei Jahre später ließ sich Timah zusammen mit ihrem Bruder taufen. ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 23. September 2018:

- Treffen der deutschen Pfarrerinnen- und Pfarrerverein in Augsburg

- Studie der Bischofskonferenz erfasst sexuelle Übergriffe in 3.677 Fällen mit 1.670 Tätern

- Warum Merhabi fast nichts sieht: Im Berufsförderungswerk Würzburg lernen Flüchtlinge mit Sehbehinderung Deutsch

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet