Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Im Lob Gottes finden wir zusammen
Aus Römer 15,4-13: Der Gott aber der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, Christus Jesus gemäß, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus. Darum nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. ...
=> Leidenschaft für christliche Publizistik
Hätten Nachrichtenleute vielleicht ein paar bessere Nachrichten zu melden, wenn die Menschen sich mehr auf die Maßstäbe Got­tes zurückbesinnen, im Umgang miteinander und im Umgang mit der Schöpfung? Pfarrer und Journalisten haben vieles gemeinsam. Beide Berufsgruppen geben Nachrichten, Botschaften und Informationen weiter und vermitteln dabei Werte, Weltanschauungen und Wissen. Für einen Christenmenschen bedeute der Beginn eines neuen Auftrags "dass es neben der eigenen Tüchtigkeit, der liebevollen Begleitung Gottes bedarf, um in seinem Dienst den Menschen gerecht zu werden", sagte der für Medien zuständige Oberkirchenrat Detlev Bierbaum beim ­feierlichen Gottesdienst in der Jakobskirche anlässlich der offiziellen Amts­einführung des neuen "Sonn­tagsblatt"-Chef­redak­teurs Martin Bek-Baier. ...
=> Eine Heimat fernab von daheim
Chinas Wirtschaft wächst rasant. Deutsche Firmen eröffnen dort Niederlassungen und schicken Mitarbeiter ins Land. So entstehen auch christliche Auslandsgemeinden. Zu einer von ihnen gehört Rainer Babel, daheim in Weiltingen Kirchenvorsteher, der im Auftrag seiner Firma in der Stadt Wuxi lebt und arbeitet. ...