Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Christus ist Herr über Lebende und Tote
Aus Markus 1,32-39: Als die Sonne untergegangen war, brachten sie zu Jesus alle Kranken und Besessenen. Und er half vielen Kranken, und trieb viele böse Geister aus und ließ die Geister nicht reden; denn sie kannten ihn. ...
=> Hoffnung in Stein
Am 31. Oktober ist Reformationstag. Im Zentrum steht die reformatorische Erkenntnis, dass der Mensch allein aus Gnade gerechtfertigt wird, nicht aus Werken. Doch der mittelalterliche Mensch hatte diese Zusage aus dem Römerbrief des Paulus noch nicht wieder entdeckt. Er war in der Angst vor der Verdammnis verstrickt. Im 13. Jahrhundert setzt sich eine Denkweise in der Theologie durch, die dem einzelnen durch gute Werke Rettung in Aussicht stellte. So gesehen war der Naumburger Meister nicht nur genialer Bildhauer: Er setzte ein theologisches Programm mit Hammer und Meißel plastisch um. Bis zum 2. November werden in Naumburg die berühmten& Stifterfiguren mit anderen Kunstwerken in Beziehung gesetzt. ...
=> Aus dem Hinhören Ideen entwickeln
Am Sonntag, 30. Oktober, wird Heinrich Bedford-Strohm in einem Gottesdienst in der Nürnberger St. Lorenzkirche als neuer Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern in sein Amt eingeführt. Die letzten Wochen vor der Amtseinführung waren für den Theologieprofessor, der an der Uni Bamberg lehrte, "ein Wettlauf mit der Zeit." Heinrich Bedford-Strohm hat noch eine Menge Arbeit auf seinem Schreibtisch liegen, die mit seinem Lehrstuhl an der Uni Bamberg verknüpft sind. Es galt unter anderem noch Examensarbeiten und eine Doktorarbeit zu korrigieren. ...