Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Die Redaktion des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßt sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Bauen auf tragfähigen Grund
Matthäus 7,24-25: Jesus sagt: Darum, wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. Als nun ein Platzregen fiel und die Wasser kamen und die Winde wehten und stießen an das Haus, fiel es doch nicht ein; denn es war auf Fels gegründet. ...
=> Eine heimatgeschichtliche Fundgrube
Drei Jahre lang hat der 78-jährige Georg Metzger für sein Buch über seinen Heimatort gesammelt und recherchiert. Fährt man in den Hof des stattlichen Anwesens, das Georg Metzger in Habelsee bewohnt, sieht man links auf dem Rasen eine schmucke Figurengruppe stehen: einen Miniaturschäfer mit seinen Tieren. Ferne Vorfahren des Gastgebers haben Schafe gehalten und trieben ihre Herde manchmal bis nach Frankreich, wo das Fleisch gerne gegessen wurde. Metzger erzählt es, nachdem er den Besucher ins Wohnzimmer geführt hat. Er selbst ist in ­kleinbäuerlichen Verhältnissen im benachbarten Endsee aufgewachsen. "Ich bin kein gebürtiger Habelseer." ...
=> "Von den Kindern kriegen wir viel zurück"
Die& Strände von Florianopolis gelten als Paradies für jeden Surfer. An den traumhaft weißen Stränden finden vor allem einheimische Urlauber Erholung und Spaß. Denn ohne Portugiesisch kommt man hier im südlichen Brasilien nicht weit. Kein Pro­b­lem für die beiden Praktikantinnen, die fernab der Strände in den Armenviertel der Stadt Kinder betreuten. Sie beherrschen die Sprache astrein. ...