Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Die Redaktion des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßt sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Vom Selbstversorger zum Fürsorger
Hesekiel 34,1-2,15.16: Und des Herrn Wort geschah zu mir: Du Menschenkind, weissage gegen die Hirten Israels, weissage und sprich zu ihnen: So spricht Gott der Herr: Wehe den Hirten Israels, die sich selbst weiden! Sollen die Hirten nicht die Herde weiden? Denn so spricht Gott der Herr: Siehe, ich will mich meiner Herde selbst annehmen und sie suchen. Ich will das Verlorene wieder suchen und das Verirrte zurückbringen und das Verwundete verbinden und das Schwache stärken und, was fett und stark ist, behüten; ich will sie weiden, wie es recht ist. ...
=> "Die Verzweiflung geht mir unter die Haut"
Sie nennt es "Fügung". Sigrid Mayr-Gruber führt trotz ihres Ruhestandes einen aufreibenden Briefwechsel mit unwilliger Bürokratie. Doch es ist für sie eine Herzensangelegenheit. Seit mehr als 16 Jahren leistet die engagierte ehemalige Englischlehrerin aus Gunzenhausen ehrenamtliche Asylarbeit. Seit viereinhalb Jahren ist sie spezialisiert auf Härtefälle. Denn da gibt es noch eine Art Gnadenakt für Menschen, deren Asylantrag abgelehnt ist und die daher jederzeit abgeschoben werden können. Wegen besonders widriger Schicksalsumstände schauen sich die neun Mitglieder der Härtefallkommission ein letztes Mal be­sondere Einzelfälle an. ...
=> Von Coburg nach Coburg
Das Dekanekollegium in Coburg ist wieder komplett: Anfang Mai hat Andreas Kleefeld sein neues Amt in Oberfranken angetreten. Schon einmal ist Kleefeld aus offiziellem Anlass in der Morizkirche, dem Gotteshaus der Coburger Innenstadtgemeinde, gewesen. Er war erst ein halbes Jahr alt, als seine Eltern von hier aus als Missionare nach Tansania gesandt wurden. Am Sonntag nun steht er selbst im Mittelpunkt und wird in St. Moriz als Dekan für die Region 2 des Bezirks eingeführt. ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 21. Januar 2018:

- Menschlichkeit "hat keine Nationalität": Landesbischof Bedford-Strohm mahnt Veränderungsbereitschaft an

- Blicke verweigern den Kontakt: Ausstellungen über Kunstepochen zu Beginn der Weimarer Republik vor hundert Jahren

- Hüter des sanften Gesetzes: Zum 150. Todestag des Schriftstellers Adalbert Stifter am 28. Januar

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet

 

 

Das Evangelische Sonntagsblatt finden Sie jetzt auch auf der

=> "wertvollen" Facebook-Seite

 

Wertvoll-Logo