Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Die Redaktion des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßt sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Die Jesus-Aktie
Aus Johannes 6,55-65: Jesus sprach: "Mein Fleisch ist die wahre Speise, und mein Blut ist der wahre Trank. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich in ihm. Wie mich der lebendige Vater gesandt hat und ich lebe um des Vaters willen, so wird auch, wer mich isst, leben um meinetwillen. Dies ist das Brot, das vom Himmel gekommen ist." ...
=> Den islamischen Brüdern im Glauben beistehen
Militärpfarrer Christoph Thiele aus Roth war vier Monate lang für deutsche Soldaten in Kabul, Kandahar und Bagram zuständig. Statt Talar und Beffchen, Splitterschutzweste, Gehörschutz, schusssichere Brille und Helm. So ausgestattet bewegte sich Pfarrer Christoph Thiele für vier Monate im Dienst. Der Militärpfarrer kam nun im März von seinem Einsatz in Afghanistan an seinen Standort Roth in Mittelfranken zurück. ...
=> Irgendwie ins Leben einbezogen
Ein halber Besuchstag in der Umgebung des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld: Von der Terrasse des Schweinfurter Main-Cafés aus gesehen verschmilzt der Dampf aus den zwei Kühltürmen des Kernkraftwerks (KKW) Grafenrheinfeld mit den Abgasen der Müllverbrennungsanlage. Babs Günther vom Aktionsbündnis gegen Atomkraft hat Mühe, die drei dunstigen Säulen zu unterscheiden. Seit 33 Jahren lebt sie im unterfränkischen Gochsheim, etwa sieben Kilometer entfernt von Grafenrheinfeld. Sie arbeitet in Schweinfurt, hat drei Kinder großgezogen - und gestern wurde das erste Enkelkind geboren. ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 21. Januar 2018:

- Menschlichkeit "hat keine Nationalität": Landesbischof Bedford-Strohm mahnt Veränderungsbereitschaft an

- Blicke verweigern den Kontakt: Ausstellungen über Kunstepochen zu Beginn der Weimarer Republik vor hundert Jahren

- Hüter des sanften Gesetzes: Zum 150. Todestag des Schriftstellers Adalbert Stifter am 28. Januar

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet

 

 

Das Evangelische Sonntagsblatt finden Sie jetzt auch auf der

=> "wertvollen" Facebook-Seite

 

Wertvoll-Logo