Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern"

Evangelisches Sonntagsblatt vom 19.3.2017
Brücke

=> Andacht: Von der Schönheit des Gebens

Die Geschichte stellt unsere Denkgewohnheiten auf den Kopf! Wir denken: Wer nichts hat, der kann auch nichts geben. Nein, sagt die Geschichte, auch eine Arme kann reich und vermögend sein! Da erzählt uns die Bibel, eine ganz unauffällige Frau, die das tut, was sie von Gott verstanden hat, kann viel von Gottes Güte verbreiten. Eine Frau hat auf einem langen Trauerweg viel  loslassen müssen, weil sie ihren liebsten Menschen verloren hat: Sie ist eine Witwe. Sie kennt die Verzweiflung und Einsamkeit. Eine Epoche ihres Lebens ist unwiederbringlich zu Ende. Doch es gibt auch den Segen aus der Tiefe: Auch aus schweren Stunden kann Entscheidendes erwachsen. ...

(Mk 12, 41-44)

Inge Wollschläger

=> Teufel in mir

Heute möchte ich Ihnen von meiner Friseurin erzählen. Nicht nur, dass sie hübsch die Haare schneiden kann, nein - wenn sie mal anfängt zu erzählen, werden meine Ohren ganz groß. Sie hat keine Pläne, wie man die Welt rettet, den IS bekämpft oder das Bankensystem saniert. Nein, wenn sie mir aus ihrem Leben erzählt, dann ist da immer was dabei, worüber ich daheim im stillen Kämmerlein nachdenken muss. Da erzählte sie mir neulich, wie mal wieder der Teufel in ihr hochkam. Interessante Wortwahl: Der Teufel in mir. Martin Luther kannte ihn auch.  ...

Gabriele Brunsch

=> Lebenslinien (Teil 76): Leben hinter dem Vorhang

Vorsichtig streicht Gabriele Brunsch über den kleinen ausgeschnitten Fuchs, der vor ihr liegt. Gestern hat sie ihn entworfen - heute soll er Farbe für ein neues Bühnenstück bekommen. Links hinter ihrem Arbeitstisch steht die Probebühne. Ganz klein wirkt sie in dem großen, lichtdurchfluteten Atelier der Papiertheaterspielerin Brunsch. Verschiedene Einschubmöglichkeiten für ihre Figuren verleihen dem Spiel die nötige Tiefe. Ihr Weg war ein weiter, bis sie in ihrem gemütlichen Arbeitszimmer in großer Ruhe und innerlicher Gelassenheit ihre Figuren zeichnen konnte. ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 30. April 2017:

- Im Druck am Truck: Der ''Europäische Stationenweg - Geschichten auf Reisen''  in Nürnberg

- Hochzeitsplaner für türkische Paare: Stumpfes Messer für die Torte

- Eine kreative Kirchen-WG: Münchner Jugendkirche teilt sich das Gotteshaus mit Kirchengemeinde

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet

 

 

Das Evangelische Sonntagsblatt finden Sie jetzt auch auf der

=> "wertvollen" Facebook-Seite

 

Wertvoll-Logo