Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern"

Evangelisches Sonntagsblatt vom 2.11.2014

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Ein Brief in eure Herzen
Auf meinem diesjährigen Pilgerweg nach Santiago de Compostela meditiere ich die Bilder des 3. Kapitels des 2. Korintherbriefs. Ein Brief Christi, geschrieben nicht mit Tinte, sondern mit Geist, und nicht auf steinernen Tafeln, sondern in lebendige Herzen. Während ich über den alten und den neuen Bund Gottes nachsinne, sehe ich am Wegesrand einen Grabstein. ... (Auslegung zu 2. Korinther 3, 3-9)
=> Editorial: Was kann ich tun? Hilflosigkeit allerorten.
Was kann ich tun? Hilflosigkeit allerorten. Natürlich zeigt sich schnell, wo die Not am größten ist - gerade bei den Flüchtlingen, deren schiere Anzahl im Moment jede normale Versorgung zu übersteigen scheint. Ohne die engagierte Hilfe vieler ehrenamtlich Engagierter wäre ihre Ver­sorgung an vielen Orten schon fast zusammengebrochen.
=> Wie wollen wir zusammenleben?
Früher jagte es angenehme Schauer über den Rücken: Die Heimlichtuerei der Eltern vor Weihnachten oder Geburtstagen. Gewiss ging gerade der größte Wunsch in Erfüllung. Heute schleicht sich eher ein unheimliches Gefühl ein bei den geheimen Verhandlungen um das transatlantische Freihandelsbündnis namens TTIP ...
=> Willkommen im Chaos
Der Raum war brechend voll. Lange Schlangen bildeten sich bei der Anmeldung oder bei der Versorgung mit Getränken. Machte nichts. Denn hier treffen sich nicht die Verfolgten, sondern die Engagierten, die sich für eine bunte Gesellschaft und für Flüchtlinge einsetzen. Fast doppelt so viele Menschen wie im vergangenen Jahr waren in die Fichtelgebirgshalle nach Wunsiedel gekommen, so die Veranstalter. Sie dachten zusammen über eine "Willkommenskultur statt Ausgrenzung" nach. Engagierte aus der Flüchtlingsarbeit, Vertreter der Polizei und der Landratsämter suchten miteinander das Gespräch. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz, das Bayerische Bündnis für Toleranz und die Stadt hatten das 7. Wunsiedler Forum organisiert. ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 30. September 2018:

- Was auf den Tagesordnungen in Kirchenvorständen steht und was diese Gremien tun

- Oberkirchenrat Bierbaum: Religionsunterricht als Brücke zwischen Kulturen und Konfessionen

- Hört einander zu! Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, fordert gemeinsame Lösungssuche

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet