Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen Sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Offene Türen und offene Herzen
Gespannt steht das Empfangskomitee am Bahnhof und wartet auf den einfahrenden Zug. Die Gäste sind weit gereist, sie kommen aus Namibia. Es ist der Gospelchor Thlokomela aus den Armenvierteln rund um die Hauptstadt Windhuk. Lange wurde für den Besuch geplant. Die 14 Gäste sollen in Gastfamilien untergebracht werden. Anfangs war es schwer, Menschen zu finden, die ihre Wohnung öffnen. Doch bei der Ankunft ist dann doch alles gerichtet und die Betten gemacht. Fragen stehen im Raum. Was sind das für Leute? Wie wird es wohl werden? ... (Auslegung zu 1. Petrus 4, 7-11)
=> "Klang aus einer anderen Welt", Teil I
"Patriotische Erhebung, Anfeuerung zum Kampf oder gar Aufpeitschung völkischer Leidenschaft": Das suchten Soldaten des Ersten Weltkrieges gerade nicht in den Feldgottesdiensten. So weit die Erfahrungen des fränkischen Feldgeistlichen ­Wilhelm Stählin (1883-1975), seit 1910 eigentlich Pfarrer in Egloffstein zwischen Forchheim und Pegnitz. "Die Mehrzahl der Soldaten und gerade die Tieferempfindenden unter ihnen" hielten seinen Eindrücken nach Auschau auf "den Klang aus einer anderen Welt und das Bewußtsein, selbst auch in dieser anderen und besseren Welt daheim zu sein". ...
=> "Klang aus einer anderen Welt", Teil I1
Wie formten die Geistlichen ferner die Gedenkkultur? ...
=> Freiheit für Jan Hus!
Konfirmanden und Konzil: ein Widerspruch? ...