Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Auf Gottessuche
"Ich finde meinen Gott in der Natur“, hörte ich oft, nicht nur als Vikar in Oberfranken. Natürlich, finde ich manchmal auch: Mein Gott, wie herrlich, "göttlich" ist manches Naturerlebnis: Ein Sonnenaufgang am Meer, der Blick vom Bergesgipfel, die verzauberte Winterlandschaft. Aber in der Natur gilt zugleich das Recht des Stärkeren, fressen und gefressen werden. Wo finde ich meinen Gott? ... (Auslegung zu Apg.17, 22-24.26a-28a
=> Ein Jahr, das das Leben verändert, Teil I
"Die Kinder können doch auch zu Weihnachten nicht weg!", erklärt die heutige Diakonisse Lina Krumpholz (zweite von rechts auf dem Foto oben). Vor 59 Jahren absolvierte sie als eine der ersten jungen Frauen ein Diakonisches Jahr in Neuendettelsau - und blieb als Krankenschwester ihrer Berufung treu. Die Kinder "ihrer" Wohngruppe blieben genauso das ganze Jahr über wie die Betreuerinnen. Höchstens gab es mal einen halben Tag frei. Alle Feste begingen sie selbstverständlich zusammen. "Ich möchte das Weihnachtsfest in der Wohngruppe auch gar nicht missen", ergänzt Heinz-Joachim Frank (Foto links), der ein Jahr später als Schwester Lina Diakonischer Helfer in Bruckberg war. Auch er blieb im Umkreis des Geschehens - als späterer Pfarrer. Was brachte es ihnen - außer viel Arbeit? ...
=> Ein Jahr, das das Leben verändert, Teil II
Wurde beim Diakonischen Jahr auf Erika Geiger als Tochter des Landesbischofs und Ziehvaters des Projektes besondere Rücksitz genommen? ...