Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Ich glaube es!
Glauben oder nicht glauben, das ist hier die Frage?! Ganz wie bei Hamlet von Shakespeare: Sein oder Nichtsein?! Dahinter steckt die bedrohte menschliche Existenz, die sich befragt: Habe ich die Kraft des Glaubens oder nicht? (Auslegung zu Hebräer 11,8-10) ...
=> Das Amt stärkt den Dienst, Teil I
Bei den Rummelsberger Diakonen und Diakoninnen herrscht derzeit Irritation und teilweise Unmut über Äußerungen von Oberkirchenrat Michael Martin, Leiter der Abteilung Ökumene und Kirchliches Leben im Landeskirchenamt. Nun kam es zu einer klärenden Aussprache mit Günter Breitenbach, dem Vorstandsvorsitzenden der Rummelsberger Diakonie e.V. und Rektor der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen. Das Sonntagsblatt traf beide im Landeskirchenamt zu einem gemeinsamen Gespräch. ...
=> Das Amt stärkt den Dienst, Teil II
Hakt es jetzt nur noch bei den Diakonen? ...
=> Zu welcher Gestalt bin ich erdacht? Teil I
Im Andachtsraum unterhalb des Konvents ergattere ich den vorletzten Platz. 24 Menschen sind wir, davon fünf Männer, die sich für einen Tag auf dem Schwanberg zusammen gefunden haben. Und dazu Schwester Edith Krug, die uns den Weg zur Stille zeigen wird. Ohne Begrüßungsrunde geht es gleich in die erste Stillephase. Nur unsere Teetassen im Vorraum haben ein Namensschild mit unseren Vornamen erhalten - damit wir die richtige wiederfinden. Wir aber wissen nichts voneinander. ...
=> Zu welcher Gestalt bin ich erdacht? Teil II
Wie entwickele ich mich hinein in die Gestalt, in die ich gedacht war? ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 30. September 2018:

- Was auf den Tagesordnungen in Kirchenvorständen steht und was diese Gremien tun

- Oberkirchenrat Bierbaum: Religionsunterricht als Brücke zwischen Kulturen und Konfessionen

- Hört einander zu! Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, fordert gemeinsame Lösungssuche

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet