Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Liebe, nichts als Liebe
aus Johannes 15,9-12: Das ist mein Gebot, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch liebe. ...
=> "Betreuungskonzepte sind eher stadtlastig"
Frischgebackener Kuchen ist besonders wichtig. Er darf nicht fehlen bei den Schillingsfürster Treffen der Betreuungsgruppe für Demenzkranke. Schließlich kam dem gemütlichen Kaffeetrinken in den 1950er Jahren auch besondere Bedeutung zu. Also gehört zu den sonntäglichen Treffen der Aktivierungs- und Betreuungsgruppe eine festliche Kaffeetafel. Erst kommt jedoch immer das Tischgebet. Falls einer der Gäste es einmal vergisst und zu schnell zulangen will, hält ihn sofort der Nachbar auf und erinnert an die feste Reihenfolge der Rituale. ...
=> Überstunden für die Fantasie
"Im Weinberg zu arbeiten, ist kein Spiel", sagt Barbara Becker. Manager, die schon auf allen Golfplätzen der Welt waren, stehen mit ihr im Weinberg in Wiesenbronn. Sie haben Lehmbatzen an den Schuhen und sie sagt unmissverständlich: "Die ersten beiden Stunden fasst ihr keine Schere an, ihr könntet was zerstören! Eine Familie lebt davon." Barbara Becker ist Unternehmensberaterin. Sie versteht viel davon, wie man Chefs fortbildet und Firmen auf Vordermann bringt. Aber sie versteht durchaus auch etwas davon, wie man die Schere an der richtigen Rebe ansetzt und einen Weinstock für die nächste Saison beschneidet. Daraus erwuchs eine ihrer vielen ungewöhnlichen Ideen: "Ich mache Führungskräfteschulungen im Weinberg meiner Eltern", beschreibt sie eine ihre Methoden. Führungskräfte aus Kirche und Diakonie sind da genauso dabei, wie solche von großen internationalen Unternehmen. . ...

Außerdem lesen Sie unter anderen in unserer gedruckten Ausgabe vom 23. September 2018:

- Treffen der deutschen Pfarrerinnen- und Pfarrerverein in Augsburg

- Studie der Bischofskonferenz erfasst sexuelle Übergriffe in 3.677 Fällen mit 1.670 Tätern

- Warum Merhabi fast nichts sieht: Im Berufsförderungswerk Würzburg lernen Flüchtlinge mit Sehbehinderung Deutsch

=> Interesse an diesen Artikeln der gedruckten Ausgabe?

Diese, die wöchentlichen Rätsel und vieles mehr können Sie bei unserem kostenlosen Probeabo entdecken

=> Gleich online bestellen

 

 

www.kirchenpresse.de - Evangelische Wochenzeitung im Internet