Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" in dieser Woche

Freie und feste Mitarbeiter

Die Redaktion und die freien Mitarbeiter des "Evangelischen Sonntagsblattes aus Bayern" begrüßen sie ganz herzlich auch im "Netz".

 

Bei uns finden Sie Nachrichten aus den Kirchengenmeinden, aktuelle Themen aus der welt des Glaubens, biblische Botschaften und kirchliche Nachrichten - Sonntag für Sonntag

 

In dieser Ausgabe des Sonntagsblattes lesen Sie:

=> Andacht: Hauptsache, ich stehe gut da!
Matthäus 6,1-4: Achtet darauf, dass ihr die Werke eurer Gerechtigkeit nicht vor den Leuten tut, um von ihnen gesehen zu werden; ihr habt sonst keinen Lohn bei eurem Vater im Himmel. Wenn du nun Almosen gibst, sollst du es nicht vor dir ausposaunen lassen, wie die Heuchler das in den Synagogen und auf den Straßen tun, um von den Leuten gepriesen zu werden. Wahrlich, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn schon empfangen. Wenn du aber Almosen gibst, so lass deine linke Hand nicht wissen, was die rechte tut, damit dein Almosen verborgen bleibt; und dein Vater, der ins Verborgene sieht, wird dir's vergelten. ...
=> In einer anderen Welt
"Hier kann man die Außenwelt vergessen und sich plötzlich in einer anderen Welt befinden", sagt Bernd Schulz-Leyk. Er hat mit seinem Lotos-Garten in Rothenburg ob der Tauber eine asiatische ­Oase der Beschaulichkeit geschaffen. Doch nicht die Japaner sind das Publikum, eher Menschen, die Ruhe suchen und Gruppen auch aus Kirchengemeinden kehren hier ein. ...